Voxeljet VX 500

Die VX500 der Firma Voxeljet ist ein industriell einsetzbarer 3D-Drucker, der auf Basis von PMMA (Poylmethylmethacrylat) 3-dimensionale Körper direkt aus CAD-Daten erstellt. Als als Bindermaterial wird ein Lösungsmittel verwendet, welches das Polymer anlöst und so die Verbindung zwischen den einzelnen PMMA-Partikeln herstellt. Nach einer Trocknungszeit sind die Bauteile ohne weitere Nachbereitung verwendbar. Zur weiteren Verbesserung der Materialeigenschaften können die Teile infiltriert werden.

Im industriellen Einsatz wird diese Maschine u.a. zur Herstellung von Anschauungsmodellen, Funktionsmodellen und verlorenen Modellen verwendet. Als Beispiel ist im Bild rechts das Modell eines Zylinderkopfs zu sehen.

Ansprechpartner: Christian Polley M.Sc

Bauraum L/B/H:500 x 400 x 300 mm3
Auflösung:100 x 100 µm (250 dpi)
Schichtstärke:0,1 mm - 0,15 mm
Baugeschwindigkeit:12 - 48 mm/h
Datenformat:STL
Material:PMMA (Poylmethylmethacrylat)