Dr. rer. nat. Abdullah Riaz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Abdullah Riaz studierte seinen Master in Physik an der Universität Rostock mit Spezialisierung auf Physik von Nanomaterialien und Clustern. In seiner Masterarbeit konzentrierte er sich auf die Synthese und Charakterisierung von nanokristallinen Fe-Ni-Massenlegierungen und amorphen Fe-Ni-Ta-B-Legierungen für mögliche Anwendungen als Sensoren und Aktoren in der Telekommunikations- und Luftfahrtindustrie.

Herr Abdullah arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe Physik neuer Materialien am Institut für Physik an der Universität Rostock. Er war an der Entwicklung eines 3D-Prototyps eines aktiven Implantats beteiligt. Während dieser Zeit synthetisierte er nanostrukturierte Massenkeramiken durch konventionelle und Feld-Aktiviertem Sintern (FAST). Er untersuchte keramische Materialien und zeigte, dass nanostrukturiertes Calciumtitanat piezoelektrische Eigenschaften aufweist, die dem natürlichen Knochen ähneln und eine schnellere Integration orthopädischer Implantate in den Knochen ermöglichen. Im Januar 2020 promovierte er in experimenteller Physik.

Seit März 2020 ist Abdullah Riaz wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mikrofluidik an der Universität Rostock. Er arbeitet dort am 3D-Druck von Photopolymeren mit digitaler Lichtverarbeitung für medizinische Implantate.

Kontakt

Universität Rostock
Lehrstuhl für Mikrofluidik

Dr. rer. nat. Abdullah Riaz

Justus-von-Liebig Weg 6
18059 Rostock

Tel.: +49 381 / 498 - 9138
Fax: +49 381 / 498 - 9092
Email:abdullah.riaz@uni-rostock.de

Raum: UT 17