Komponenten mechatronischer Systeme

Mit dem Modul erlangen die Studierenden ein Verständnis über den Aufbau und die Funktion von analogen und digitalen elektrischen Bauelementen. Sie werden befähigt zur Analyse, Auswahl und Konfigurierung von elektrischen Bauelementen für elektronische Schaltungen in mechatronischen Systemen.

  • Lehrende: Prof. Dr.-Ing. H. Seitz, Dr.-Ing. Vincent Morrison
  • Lehrform: 2 SWS Vorlesung, 1 SWS Seminar, 1 SWS Übung
  • Leistungspunkte: 6
  • Termin des Moduls: Wintersemester
  • Modulnummer: 21242
  • Vorlesungsankündigung: Komponenten mechatronischer Systeme

Zuordnung zu Curricula:

  • Wahlpflichtmodul für Studierende des Bachelorstudienganges Maschinenbau (5. Semester)

Inhalt:

  • Passive Bauelemente (Widerstand, Kondensator, Spule etc.)
  • Aktive Bauelemente (Diode, Transistor etc.)
  • Operationsverstärker
  • Logikbauelemente
  • AD-Wandler/DA-Wandler
  • Optikelemente (Fotodiode, Optokoppler etc.)
  • Leistungshalbleiter
  • Netzteile und Spannungsversorgungen