Tim Dreier M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tim Dreier studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Rostock mit der Vertiefungsrichtung Fertigungs- und Automatisierungstechnik.

Herr Dreier sammelte erste berufliche Erfahrungen als Werkstudent in der Firma Cortronik GmbH im Bereich Stent & Scaffold Processes. In der Firma beendete er das Bachelorstudium mit dem Thema Konzeptentwicklung für die Einführung der Statistischen Prozessregelung (SPC) bei der Fertigung von Präzisionshalbzeugen für vaskuläre Implantate. Ab 2018 arbeitete Herr Dreier als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Mikrofluidik im Bereich der rheologischen Untersuchungen einer Synovial-Ersatzflüssigkeit auf laserstrukturierten Prüfkörpern.  

Im Jahr 2020 schloss er das Studium erfolgreich mit der Masterarbeit zum Thema Entwicklung eines Multimaterialdrucks für keramische Stützstrukturen und keramische Funktionsflächen im CEM-Verfahren am Lehrstuhl für Mikrofluidik ab. Im Rahmen der Masterarbeit sammelte er Erfahrungen im Bereich der extrusionsbasierten 3D- Druckverfahren und der thermischen Nachbearbeitung / Analyse von Grünlingen. Neben dem Studium engagierte er sich als Vorstandsmitglied in der VWI-Hochschulgruppe (Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.V.).

Seit März 2020 ist Herr Dreier als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Mikrofluidik tätig. Er beschäftigt sich mit der Druckparameterentwicklung und Bauteilfertigung in dem Forschungsprojekt Entwicklung eines Highspeed-Großraumdruckers zur Verarbeitung von Keramik-Feedstocks im CEM-Verfahren.

Kontakt

Universität Rostock
Lehrstuhl für Mikrofluidik

Tim Dreier M.Sc.

Justus-von-Liebig-Weg 6
18059 Rostock

Tel.: +49 381 498 9119
Fax: +49 381 498 9092
Email:tim.dreieruni-rostockde

Raum: UT13