Rotationsrheometer Anton Paar MCR 702

Rotationsrheometer Anton Paar MCR 702

Das Rotationsrheometer MCR 702 der MCR-Serie vom Hersteller "Anton Paar" zeichnet sich vor allem durch die flexiblen Einsatzmöglichkeiten aus. Egal, um welche rheologischen Anforderungen es sich handelt, das modulare Konzept des Rheometers erlaubt es, maßgeschneiderte und erweiterte Lösungen anzubieten.

Die Ausstattung ist sehr umfangreich und ermöglicht mit dem Multidrive Upgrade nun jegliche rheologische und mechanische Untersuchung.

Damit können dünnflüssige Proben, viskoelastische Polymerschelzen, hochbeladene Photopolymersuspensionen sowie Hydrogele für den Knorpelenersatz mit unterschiedlichsten Messstrategie untersucht werden.

Der Lehrstuhl für Mikrofluidik (LFM) bietet zusammen mit dem Department Life, Light & Matter (LL&M) folgende Ausstattung:

  • Zusätzlicher unterer Antrieb
    • Rotationsantrieb
      • DMA Torsionsmodul
      • Fluoreszenzmikroskop mit Platten D = 43 mm Quarzglas
    • Linearantrieb
      • DMA Immersion Kit
      • Platte D = 25 mm
  • UV-Lichtaushärtungssystem
    • UV-Lichtquelle: Quecksilberlampe
    • Peltier Temperierung mit Glasplatte T = -20°C ... 200°C
  • Heizelemente
    • Peltier + Peltierhaube T = -40°C ... 200°C
    • Heizkammer T = -160°C ... 600 °C
  • Obere Messgeometrien
    • Platte D = 8 mm, 15 mm, 25 mm, 30 mm, 40 mm, 50 mm
    • Kegel D/alpha = 50 mm / 1°, 40 mm / 0,3°
  • Untere Messgeometrien Peltier
    • Platte D = 25 mm, 50 mm

 

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Philip Töllner